Neue Trends auf der ISPO 2014

01595a8199007ba

Auf der ISPO haben rund 2500 Sportartikelhersteller vom 27. bis 29. Januar ihre Trends für die Saison 2014/2015 vorgestellt. Wir waren live vor Ort und haben für euch recherchiert, was im kommenden Winter auf den Pisten angesagt ist.

Je leichter, umso besser! 

Ein Thema, an dem alle Hersteller arbeiten, ist das Gewicht ihrer Produkte zu reduzieren. Da Freeriden und Skitourengehen immer beliebter wird, achten die Hersteller gezielt darauf, dass das Material kaum zur Last wird. Gerade bei Skiern versuchen sie mit unterschiedlichen Methoden, dieses Ziel zu erreichen. Während Fischer den Holzkern der Skier speziell fräst, setzt Völkl auf leichtes Pappelholz. Durch einen wabenförmigen Kern verwendet Nordica weniger Material – und schon sind die Skier um entscheidende Gramm leichter. Nicht nur bei den Skier, auch beim Zubehör wird penibel darauf geachtet, was die Waage anzeigt. So hat K2 etwa einen Helm für Freerider im Angebot, der nur 320 Gramm wiegt, und Ortovox punktet mit dem Pocket Spike – einer Schmiedehaue und einem Stieldorn –, der nur schlappe 95 Gramm wiegt.

Abhilfe für unbequeme Schuhe

Nicht nur leichter soll es werden, sondern auch bequemer. Skischuhe, die nicht richtig passen, sind für viele Skifahrer wohl der größte Wehrmutstropen beim Sport. Hier wollen die Hersteller Abhilfe schaffen. Das Zauberwort lautet individuell anpassbare Skischuhe. Dazu wird der Innenschuh– bei Fischer auch die Schale – vom Händler erwärmt und an die Fußform angepasst. So fühlen sich auch die Zehen beim Skifahren wohl!

Es bleibt bunt auf den Pisten

Die Saison 2014/15 wird also fühlbar leichter und bequemer. Aber wie wird sie aussehen? Die Modedesigner setzen weiter auf Farbe, jedoch nicht mehr auf knallige Töne. Stattdessen erstrahlt der Skianzug in tiefem Blau oder sattem Grün. Die Schnitte werden außerdem wieder körperbetonter. Und auch bei der Bekleidung ist der Einfluss der Freerider spürbar. Fast jede Marke hat auch Einteiler in der Kollektion, damit auf Tiefschneehängen kein Schnee mehr zwischen Jacke und Hose kommen kann.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.