SweetProtection Blaster II MIPS Women

95,95 € statt 129,95 € | Du sparst 34,00 € -26%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auswahl zurücksetzen
  • A62006.MWHTE.S-M

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Der Blaster II ist unser leichtester All-Mountain-Helm. Ob auf der Piste oder auf... mehr

Blaster II MIPS Women

Der Blaster II ist unser leichtester All-Mountain-Helm. Ob auf der Piste oder auf Erkundungstour mitten in der unberührten Natur, der Blaster II bietet komfortablen All-Mountain-Schutz. Mit integrierten Impact Shields und ABS-Hartschalenverstärkung für Festigkeit in verletzungsanfälligen Bereichen setzt dieses superleichte Modell einen neuen Standard für Qualität und Schutz in einem In-Mould-Helm. Dieses Modell ist mit MIPS ausgestattet, einer Technologie, die die Rotationskräfte auf das Gehirn reduziert. Der Helm ist mit unserem Comfort-Innenleben ausgestattet, das die Anpassung erleichtert und eine bessere Passform bietet.

Der Blaster II MIPS Women im Detail

  • Leicht und bequem
  • Geeignet für Skifahrer und Snowboarder auf der Piste sowie im Tiefschnee
  • Einfach zu bedienen
  • Mit MIPS ausgestattet, einer Technologie, die die Rotationskräfte auf das Gehirn reduziert.

Technologien

  • EPS-Liner

    1. Der weiterentwickelte EPS (Expanded Polystyrene) Einsatz ist mit variablem Brücken- und Kanalvolumen konstruiert, um die allgemeine Aufprallschutzleistung zu optimieren.
  • Integrierte Impact Shields

    Integrierte Impact Shields
    1. Dabei handelt es sich um unsere Aufprallschutztechnologie, die in den EPS-Kern des Helmes integriert ist. Durch die strategische Platzierung von Volumen und Rippen in gebogenen Formen entsteht eine optimierte Aufprallgeometrie, die den Aufprall auf eine größere Fläche verteilt.
  • Multidirektionales Aufprallschutzsystem MIPS

    Multidirektionales Aufprallschutzsystem MIPS
    1. Das MIPS Gehirnschutzsystem ist eine in den Helm integrierte reibungsarme Schicht, die dazu dient, die Rotationsbewegungen zu reduzieren, die durch schräge Aufschläge auf den Kopf auf das Gehirn übertragen werden.
  • In-Mould-Bauweise

    1. In-Mould-Bauweise ist eine Technik, welche die stoßabsorbierende EPS-Einlage mit den Polycarbonat- und Karbonschalen verbindet, um eine sowohl leichte als auch starke Struktur herzustellen.
  • Komfort

    Komfort
    1. 1. 3D geformtes, belüftetes Futter. Feuchtigkeitsableitend, abnehmbar, waschbar
    2. 2. breite geteilte Trennwand, verstellbar
    3. 3. Seitliche Schnalle
    4. 4. Halbgeformte Ohrpolster, geformte Hörkanäle
    5. Occigrip Drehverstellung

Weitere Infos zum Produkt

Zuletzt angesehen